header-img
Begonya Segura
Autor/a: Begonya Segura Fecha de publicación: 15/06/2022 Última edición: 13/06/2024

Design for Peace: eine Initiative zur Unterstützung des We Art-Studios und zur Auszeichnung der besten Wohn- und Objektdesigns

In diesem Artikel sprechen wir über:

    Vor ein paar Monaten erhielten wir ein Video vom ukrainischen Studio We Art, geleitet von Elena Maksymchuk, in dem sie erklärten, dass die aktuelle Kriegssituation in ihrem Land alle ihre Projekte gebremst habe. Aus diesem Grund richteten sie einen Appell an die internationale Gemeinschaft, ihre Arbeit anzubieten, um weitermachen zu können. Nach dieser Situation haben wir von Dune nicht tatenlos zugesehen und beschlossen, ihnen unsere Hilfe anzubieten. Wir haben sofort ein Paket mit Innenarchitekturvorschlägen für einen neuen Katalog in Auftrag gegeben, mit dem Ziel, diese über unsere Vertriebskanäle sichtbar zu machen und ihnen die Möglichkeit zu bieten, neue potenzielle Kunden zu erreichen.

    Gleichzeitig sahen auch mehrere Mitglieder der internationalen Innenarchitektur-Community, die mit uns zusammenarbeiten, das Video und die Reaktion war sofort. Viele Fachleute, die die Situation ihrer ukrainischen Kollegen kannten, kontaktierten uns, um ihre Zusammenarbeit auf altruistische Weise anzubieten. So entstand das Projekt DESIGN FOR PEACE, eine Initiative, die Design als gerechtfertigt erklärt eine universelle Sprache, die Konflikte nicht versteht und die allen Architektur-, Innenarchitektur- und Designprofis offen steht, die dieses ukrainische Studio unterstützen möchten. 

    Erstellung eines Stilbuchs mit den Vorschlägen

    Dazu müssen die Teilnehmer eine originelle fotorealistische 3D-Umgebung erstellen, indem sie Dune-Produkte verwenden und den Crossover von Kollektionen fördern. Als Ergebnis wird sowohl physisch als auch digital ein Stilbuch veröffentlicht, in dem die Arbeit des ukrainischen Designstudios We Art sowie alle ausgewählten Werke und ihre Schöpfer auf internationaler Ebene verbreitet werden /p>

    Architekten, Innenarchitekten und Designer, die teilnehmen möchten, müssen dieses Anmeldeformular ausfüllen. Dune stellt das gesamte Grafikmaterial zur Verfügung, das für die Gestaltung der unveröffentlichten Umgebungen erforderlich ist. Das Wesentliche ist, mehrere Serien zu verwenden und die Kreuzung der Produkte zu fördern. Um teilzunehmen, müssen Sie eine Umgebung entwerfen und drei Aufnahmen desselben Raums sowie ein inspirierendes Moodboard mit den verwendeten Produkten präsentieren. Um ein Projekt bei Design for Peace einzureichen, müssen Sie diese Teilnahmebedingungen.

    Ziel ist es, diese Arbeiten durch den Druck und die Online-Verbreitung eines Stilbuchs sichtbar zu machen, in dem jeder Fachmann zwei Seiten hat, auf denen er seine Arbeit präsentieren und seine Kontaktdaten angeben kann, um den Weg zu ebnen neue Kunden.

    Anerkennung der besten Projekte

    Zusätzlich zur Veröffentlichung der besten Projekte in einem Stilbuch vergeben wir einen Preis in Höhe von 1.000 € zum besten Wohnprojekt und zum besten Vertragsprojekt. Um die besten Vorschläge auszuwählen, verfügt Design for Peace über eine professionelle und qualifizierte Jury, bestehend aus Elena Maksymchuk (Innenarchitektin), Alexander Kononenko ( Innenarchitektin), Gina Rosete (Architektin), Gabriela Pessuto (Architektin), Lutzía Ortiz (Leiter des Observatory of Habitat Trends von ITC) und Begonya Segura (Produktmanagerin und Marketingdirektorin von Dune).

    Die Jury bewertet den Realismus des Vorschlags, die Funktionalität des Raums, Kreativität und Originalität. Darüber hinaus werden auch die korrekte Verwendung, basierend auf den Eigenschaften des Produkts, und die Kreuzung von Dune-Produkten, basierend auf ästhetischen Grundsätzen, berücksichtigt.

    Der Teilnahmeprozess ist jetzt eröffnet und Projekte können bis zum 15. Juli eingereicht werden. Das Urteil der Jury wird am 25. Juli bekannt gegeben.

    Mit dieser Art von Initiative „machen wir bei Dune als Keramikunternehmen mit nationaler und internationaler Ausstrahlung unser Engagement für die Gesellschaft und Chancengleichheit deutlich. Wir sind fest davon überzeugt, dass Design eine Form des Selbstausdrucks ist, die bewegen kann.“ die Massen, die über Nationalitäten, Kulturen oder Ideologien stehen. So erklärt es Ismael Carne, Geschäftsführer der Firma, von der aus diese internationale Initiative ins Leben gerufen wurde.

    Überlegen Sie nicht länger und nehmen Sie an dieser Initiative teil: Design ist universell!

     

    Verwandte Nachrichten

    Dune

    Newsletter

    Abonnieren Sie ihn und verpassen Sie nicht unsere News!

    Anwendungen für 3D-Design, welche unser Sortiment enthalten